Der Kundenkopierer

Die Methoden unserer fröhlich blühenden freien Marktwirtschaft werden immer perfider!
Kundenkopierer
Inzwischen wird der perfekte Kunde künstlich erzeugt: Geeignete Exemplare werden aus der freien Wildbahn abgegriffen und als Kaufrausch-Prototypen genutzt, indem massenweise Kopien angefertigt werden.

Geldscheinfigur

Idealkunde (Um zu erfahren, wie man einen Kunden zusammenfaltet, klicke aufs Bild.)

Ganze Heerscharen werden inzwischen produziert, deren größtes Glück der ununterbrochene Erwerb von gefärbtem zigmal verpackten Zuckerkram, von Fleischbergen aus Massentierhaltung, von umweltschädlichen Reinigungsmitteln, überdimensionierten SUVs und massenweise stumpfsinnigen Egoshootern ist. Letztlich bleibt also alles wie immer, nur dass man keinen mehr extra mit Blinkebildchen dazu motivieren muss. Dank der neuen Methode kann auf Werbung gänzlich verzichtet werden, was die Gewinnspanne beim Verkauf unsinniger Produkte in unermessliche Höhen schnellen lässt.

Aber auch für den einzelnen Bürger hat die Methode Vorteile: Niemand muss mehr diese riesigen penetranten Werbeflächen ertragen, die derzeit noch alles zupflastern, oder muss hilflos mit ansehen, dass in der Glotze, im Radio oder beim Surfen im Netz ständig hirnrissiger Mist entgegenblinkt oder -schallt. Damit ist jetzt Schluss! Die gewonnene Freiheit wird bloß keinen mehr interessieren, wenn es nur noch Konsumklone gibt. Tja! 😉

Advertisements

2 Gedanken zu „Der Kundenkopierer

Ein Gedanke von mir:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s