Damals im Harz – Erinnerungen an einen Geburtstagsausflug

Einst, ’s ist mittlerweile schon einen ganzen Monat her, da feierte ich, Maria, meinen Geburtstag im Harz.

Ein oder zwei Tage zuvor erwischte mich eine Erkältung, und ich verspürte daher wenig Lust auf Feierei. Der Kerl, Stefan, jedoch wusste meine getrübte Laune zu heben und entführte mich zu einem zunächst unbekannten Ziel, dem Harz. Bereits im Auto war ich schon wieder unbequem fröhlich und sang scheußliche Radiolieder in allen erdenklichen Varianten mit. Kerl wehrte sich halbherzig, bis ich ihn mit meinen Albereien schließlich weichgekocht hatte und er fröhlich mitblödelte. Es war sehr lustig. Wir haben ein Video davon gemacht! Doch, da hast Du jetzt noch mal Glück! Das Video ist nichts geworden – wir waren zu laut für das arme Gerätchen.

Dafür haben wir ein paar andere – ungemein lehrreiche – Videos vor Ort gedreht. Und welch ausgeklügelt dilettantische gar, teilweise sogar in hoch provokanter nervenaufreibendster Hochkant-Ästhetik! Viel Spaß!


Das erste Video vermittelt Basiswissen über den Harz in nur 5 Minuten. Anschließend folgen fünf Aufbauvideos, die eine halbe bis eine Minute lang sind. Dies sollte für ein fundiertes Expertenwissen über den Harz genügen! 🤓

Was ist denn das?

Hat man so was schon gesehen? Was ist denn bitteschön eine Ver-Bübung? Es ist ja schön, wenn etwas gebübt wird, aber muss man es dann auch gleich ver-büben, oder schlimmer noch zerbüben? Es sollte doch reichen, es einfach zu büben. Sonst kann man es auch gleich benden. Bevor man es ver-bendet und es noch zu einer Verbendung kommt.

Screenshot von Vocabulix.de

Ts ts ts.